Philips Sonicare Diamond Clean Test 130 - 190€

Philips Sonicare Diamond Clean Test

Autor
Benutzer
  • Reinigung
  • Handlichkeit
  • Folgekosten
  • Preis./Leist.

Mit der Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste verspricht Philips eine gründliche automatische Zahnbürste der Extraklasse. In folgendem Testartikel wollen wir daher näher auf das Gerät eingehen und feststellen, ob die elektronische Schallzahnbürste ihrem guten Ruf gerecht wird.

→ Zum Angebot

 

Der Unterschied zwischen einer Schall- und einer Ultraschallzahnbürste

 

Philips Sonicare Diamond Clean

Das komplette Philips Sonicare Diamond Clean Set

Zuallererst ist es aber wissenswert, dass es sich bei der Philips Sonicare Diamond Clean um eine sogenannte Schallzahnbürste und nicht um eine Ultraschallzahnbürste handelt. Dieser auf den ersten Blick kleine Wortunterschied ist in der Praxis tatsächlich ein sogar sehr großer Unterschied. Eine Schallzahnbürste ist zunächst einmal eine Weiterentwicklung der allgemein bekannten elektrischen Zahnbürste.

Hauptunterschied zwischen den beiden genannten Zanhbürsten ist, dass sich bei der Schallzahnbürste der Bürstenkopf mit einer deutlich höheren Frequenz bewegt als bei dem Vorgängermodell. Dies ermöglicht eine noch gründlichere Plaquentfernung und macht eine Schallzahnbürste besser als eine elektrische.

Ganz anders hingen die Ultraschallzahnbürste, die nicht etwa mechanisch mit schnell rotierenden Borsten direkt am Zahn, sondern mittels Schwingungen und einer Spezialzahncreme reinigt.

 

Zur Anwendung

Philips Sonicare SchallDie Zahnbürste mit patentierter Schalltechnologie lässt sich in fünf Stufen bedienen, die sich ganz an ihre persönlichen Bedürfnisse wie beispielsweise wunde Zahnhälse oder ähnliches anpassen und dementsprechend stark oder sanft putzen. Des Weiteren decken die fünf Stufen Ihre persönliche Wünsche bezüglich der Weißheit Ihrer Zähne ab. Laut Hersteller lassen sich erste Aufhellungen der Zähne schon nach einer Woche Gebrauch feststellen. Ein sogenannter Smartimer ermöglicht zudem das Einhalten und Kontrollieren der von Zahnärzten empfohlenen 2-minütigen Reinigungsdauer.

Ein weiterer Timer, der Quadpacer, bietet eine exakte und je 30-sekündige Reinigung der vier Kieferquadranten.

Im folgenden Video sehen Sie eine Putzanleitung von Philips

Reinigung und Gründlichkeit der Zahnbürste

Reinigung SonicareDie Sonicare Diamond Cleand Schallzahnbürste verzeichnet viele positive Nutzererfahrungen und lässt sich in Sachen Reinigung der Zähne so schnell nichts vormachen. Der diamantförmige Bürstenkopf bewegt sich beim Zähneputzen bis zu 31.000 Mal pro Minute. Die Zähne werden deutlich weißer wie mit einer Handzahnbürste und die Plaquentfernung ist äußerst gründlich. Tatsächlich ist die Plaquentfernung mithilfe dieses Modells die gründlichste aus der gesamten Sonicare-Reihe von Philips.

 

Zubehör

 

Die Schallzahnbürste im edlen Ladeglas.

Die Schallzahnbürste im edlen Ladeglas.

Neben der Schallzahnbürste Sonicare Diamond Clean werden auch ein Lithiumpolymer-Akku mit einer Langlebigkeit von bis zu 3 Wochen ohne Aufladen sowie ein innovatives und edel anzusehendes Ladeglas mitgeliefert. Letzteres kann zudem auch zur Mundspülung verwendet werden.

Optional können auf Amazon auch Bürstenköpfe zum Wechseln mit dazu bestellt werden. Die Bürsten sind hierbei wahlweise einzeln oder im 2er-Pack erhältlich. Neben der Diamond Clean Schallzahnbürste sind die Bürstenköpfe außerdem auch mit der FlexCare Platinum, FlexCare, HealthyWhite, EasyClean und PowerUp Schallzahnbürste kompatibel.

 

Die Vorteile der Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste

  • sehr gründliche Reinigung und Plaquentfernung
  • Schonung des Zahnfleisches
  • Mitlieferung eines Ladeglases
  • Ferät von hoher Qualität
  • 30 Tage Geld-zurück-Garantie
  • wahlweise über Steckdose oder flexibel über ein USB-Kabel am Laptop aufladbar

Die Nachteile der Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste

  • hoher Kaufpreis im Vergleich zu herkömmlichen elektrischen Zahnbürsten
  • keine Wandhalterung im Lieferumfang

→ Zum Angebot

 

Fazit zur Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste

Philips Sonicare Bild 3Die Philips Sonicare Diamond Clean Schallzahnbürste beweist eindrucksvoll Ihre Qualität und macht das Zähneputzen zu einem gründlichen und gleichzeitig sehr zweitsparendem Unterfangen. Einzigst der hohe Kaufpreis dieser Schallzahnbürste kann als negativ angesehen werden, jedoch macht das Qualitätsgerät diesen durch seine Langlebigkeit und sehr gute Performance schnell wieder weg. Etwas ungewohnt mag auch erscheinen, dass das Gerät nur eine einzige Taste hat. Jedoch kann sich der Nutzer auch hieran schnell gewöhnen und durch mehrmaliges Drücken das Gerät einschalten, ein Programm wählen und wieder ausschalten.

Noch ein kurzer Tipp am Ende: Registrieren Sie Ihre Schallzahnbürste innerhalb von drei Monaten ab Kaufdatum unter www.philips.de/aktionen und erhalten Sie gratis eine 12-monatige Garantieverlängerung.

 

468 ad

6 Kommentare

  1. Frage:
    Ist das Gerät bei schmerzempfindlichen Zähnen die eine entsprechende Zahnpasta benötigen einsetzbar ???

    • Sehr ausführlicher Test, gefällt mir! Ich nutze diese Bürste jetzt ca. 6 Monate und bin begeistert.

      schöne Grüße

  2. Diese Zahmbürste ist zwar sehr teuer, aber eine Investition, die sich voll auszahlt. Ich kann dieses Produkt nur weiterempfehlen.Bin vollauf zufrieden.

  3. Schreib eigentlich nie Rezensionen für Produkte, die ich nicht selbst gekauft habe, aber für diese Zahnbürste die ich geschenkt bekommen habe, mache ich eine Ausnahme 😉
    Ich bin wirklich begeistert – vom Design der Zahnbürste und ihrer Funktion. Insbesondere das Ladeglas ist eine geile Idee und das „Reiseetui“ ist auch cool. Alle mit denen ich verreise sind auch immer ganz begeistert davon. Das putzen mit „Schall“ finde ich sehr angenehm, man hat das Gefühl man kommt überall gut hin und es wird gut gereinigt. Habe eigentlich sehr empfindliche ZÄhne und putze mit einer speziellen Zahncreme. Ist aber wohl auch kein Problem.
    Also, mal echt eine Empfehlung – und sieht im Bad einfach geil aus. Dagegen sind die Dinger von Oral-B echt mal richtig richtig hässlich!

  4. Geht so.. nach zwei Monaten leider runtergefallen und kaputt gegangen.. und die Reinigungsergebnisse finde ich bei Oral-B Zahnbürsten deutlich besser!

  5. Habe diese Zahnbürste ebenfalls geschenkt bekommen, die erste Woche gewöhnungsbedürftig, da die Reinigung schonend aber auch sehr intensiv ist(kitzelt am Zahnfleisch). Dafür ist aber auch ein Einsteigerprogramm hinterlegt, welches Stufenweise die Intensität innert einer Woche auf die Standardstärke erhöht. Die Reinigung ist nicht vergleichbar mit einer normalen elektrischen Zahnbürste…das Frischegefühl auf den Zähnen und Zahnfleisch ist immens.
    Ebenfalls kann jede Zahnpasta (ausser Whitening würde ich nicht empfehlen da diese in Kombination mit mechanischer Reinigung zu viel Korrosion verursachen kann) verwendet werden was ein grosser Vorteil gegenüber Ultraschallzahnbürsten ist.
    Der teure Preis ist als Investition zu betrachten, falls Sie öfters zum Zahnarzt müssen werden Sie grössere Ersparnisse davon tragen.

    Alles in Allem: Hammer Design, hohe Benutzerfreundlichkeit, saubere Verarbeitung, und eine unvergleichbare Reinigung.

    (Einziges Manko: Es kommt Frust auf wenn Sie feststellen wie viel Zeit sie vorher mit unnötigem Zähneputzen verbracht haben)

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wählen Sie eine Bewertung